Sonja Bettel ist freie Journalistin, Moderatorin und Lektorin mit den Schwerpunkten Wissenschaft, Computer, Neue Medien, Umwelt und Soziales.

lebt in Wien, arbeitet überall

News

Samstag 20.9.2014, 10.45-12 Uhr:
Diskussion über Datenschutz & Geheimdienste

im Gartenpalais Schönborn, Laudongasse 19, 1080 Wien


Zum Auftakt des diesjährigen #DNP soll die Rolle der Datenschutzaufsichtsbehörden vor dem Hintergrund geheimdienstlicher Überwachung erörtert werden. Mit Experten aus den Bereichen Datenschutz und Menschenrechte sowie in Fragen der Nachrichtendienste werden mögliche Strategien zur Wiederherstellung vertrauenswürdiger Internetkommunikation beleuchtet und darüber diskutiert, welche Rolle die Datenschutzbehörden bei der Kontrolle der Geheimdienste spielen könnten oder sollten.

Experten:
Nataša PIRC MUSAR, Juristin und ehemalige TV-Journalistin, war zehn Jahre als Beauftragte für Informationsfreiheit und Datenschutz in Slowenien tätig .
Mario OETHEIMER, Leiter des Bereichs 'Information Society, Privacy and Data Protection' der Europäischen Grundrechte Agentur (FRA).
Gert R. POLLI, Gründer der Sicherheitsfirma Polli Intelligence & Public Safety. Ehemaliger Berufsoffizier des österreichischen Bundesheeres im Heeresnachrichtenamt, Beauftragter für die Reorganisation der Staatspolizei und Umwandlung in das Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung.
Christof TSCHOHL, wissenschaftlicher Leiter des Research Institut – Zentrum für digitale Menschenrechte, ehemaliger wissenschaftlicher Mitarbeiter des Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte, Mitglieder im AK Vorrat und Erstkläger in der Verfassungsbeschwerde gegen die Vorratsdatenspeicherung in Österreich.

Moderation: Sonja Bettel

In der Zeitschrift Architektur- und Bau FORUM, Ausgabe 21.1.2013, ist mein Artikel über Baukultur im ländlichen Raum erschienen, siehe: http://www.architektur-bauforum.at/wege-zur-baukultur-im-laendlichen-raum-124079.html