Die Diktatur der Massen

Ich war grad in der Apotheke, um Grether's Blackcurrent Pastillen zu kaufen gegen Halsweh. Die gibt es dort jetzt nur mehr in der Variante "zuckerfrei", sagte mir die Apothekerin, weil die Kunden nur die zuckerfreien wollen. Zuckeraustauschstoffe wie Sorbit zum Beispiel können jedoch Durchfall verursachen, wenn man ein paar Zuckerl zu viel lutscht. Außerdem gaukeln sie dem Körper über den Geschmackssinn vor, dass er Zucker bekommt, woraufhin Insulin produziert wird, das dann aber nichts zu tun hat, woraufhin Heißhunger auf Zucker entsteht. Man spart sich also ein paar Kalorien auf der einen Seite, handelt sich aber Nebenwirkungen ein und stopft sie womöglich hintennach umso mehr in sich hinein.
Übrigens gibt es fast überall diverse Halszuckerl nur mehr mit Süßstoff.
Gratuliere, liebe Marketing-Fritzen! Jetzt habt ihr den Leuten so lange eingeredet, dass Zucker schlecht und Süßstoff gut ist, dass sie nun endlich danach handeln. Und ich muss hinkünftig ungelindert Halsweh haben oder den Süßstoff fressen, sozusagen (statt der sprichwörtlichen Krot).
I think democracy is overrated.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Dieses Formular dient zur Verhinderung von automatischem Spam und unterscheidet zwischen Menschen und Spam-Robotern.
Fill in the blank