Blog

Ars Electronica Radioberichte

Von 4. bis 8.9. war ich in Linz bei der Ars Electronica. Viel habe ich nicht gesehen, weil ich die meiste Zeit im fensterlosen Interviewraum Fragen gestellt und Antworten aufgenommen habe, aber es war schön, wieder ein paar Freunde zu treffen, außerdem waren die Interviews sehr interessant.   Weiterlesen

Aktionstag gegen Überwachung

Mitmachen, informieren, hingehen, demonstrieren. Das Metalab plant was dazu, Infos und Kontakt hier.

Werbeeinschaltung

Wer wissen möchte, warum ich seit einiger Zeit offenbar alle Telefonnummern verloren habe, das Postamt nicht finde, die Tarnkappe aufhabe und zu allem Überfluss auch noch blog-faul bin, der oder die möge bitte morgen Samstag, 26.7. um (spätestens) 17.05 Uhr Radio Ö1 aufdrehen und Diagonal hören. Dafür habe ich nämlich einen Beitrag über Industrie in den Alpen gemacht. Die anderen beiden Gründen für meine in-Arbeit-untergeh-Zustände konnte ich aus ebendiesem Grund nicht einmal ankündigen, sie waren am 12. und 19.7.  Weiterlesen

Appell am Tag der Pressefreiheit

In Amstetten wird die Klinik, in der sich die Opfer des Falles F., also des Falles von jahrelanger Gefangenschaft, Gewalt, Vergewaltigung und Inzest befinden, von Journalisten, Kameraleuten und Fotografen belagert. Angeblich fahren Reisende aus Deutschland extra in Amstetten von der Westautobahn ab, um einen Blick auf das "Horror-Haus", wie die Blutpresse es gerne bezeichnet, zu erhaschen. Endlich richtiges Gruseln, ganz in echt!   Weiterlesen

Na gratuliere

Gerald Reischl, Leiter des Ressorts Digital der Tageszeitung Kurier, hat den diesjährigen New Journalism Award bekommen. Der Preis in Höhe von 3.000 Euro (so viel!) wird vom Österreichischen Journalisten Club und der Telekom Austria verliehen. Ziel des Awards ist es, "journalistische Leistungen im Bereich der Neuen Medien auszuzeichnen und damit den Neuen Medien in Österreich zum Durchbruch zu verhelfen".   Weiterlesen

Wo ist der Presserat?

Ja, das ist grauslich, schrecklich, unvorstellbar. Aber kennen die Damen und Herren dieser Zeitung das Mediengesetz?   Weiterlesen

Linz gedenkt am 12. März

In Linz gibt es eine große Veranstaltung mit dem Titel Gedanken zum Gedenken am 12. März 2008. Ist in Wien wirklich nichts geplant? Ich kann es nicht glauben. Bitte um zweckdienliche Hinweise!

Wer Verkehr sät

"...wird Sturm ernten", könnte man dieser Tage wieder einmal ein Bibelzitat umtexten. Durch den Sturm / Orkan "Emma" sind am vergangenen Wochenende allein in Österreich vier Menschen gestorben, der materielle Schaden ist noch nicht zusammengerechnet. Eigentlich müssten zumindest die Versicherungen endlich aufschreien und nicht die Prämien erhöhen, sondern Maßnahmen zur Verringerung des CO2-Ausstoßes fordern. Es wird tragisch sein, wenn der Meeresspiegel steigt und Länder einfach "untergehen". Aber das geschieht zumindest nicht von einem Tag auf den anderen und wenn die Menschen irgendwann einmal solidarisch werden sollten, können sie jene, die dann kein Land mehr haben, in anderen Ländern aufnehmen (ohne jetzt alle Folgen und Begleitumstände des Land-/Heimatverlustes hier ausbreiten zu wollen).   Weiterlesen

Frithjof Bergmann

Frithjof Bergmann ist gerade in der Sendung Von Tag zu Tag auf Radio Ö1 zu Gast und spricht über "neue Arbeit". Eben hat er gesagt "Ich AG verursacht Magengeschwüre". Wie wahr!
Seine Bücher und Vorträge sind übrigens als Anregung zum Nachdenken sehr zu empfehlen.

good news from the future(zone)

Heute gab es ein paar gute Nachrichten (bzw. gute Details zu schlechten Nachrichten) in der ORF Futurezone zu lesen. Ich zitiere:

Das deutsche Bundesverfassungsgericht hat das heimliche Ausspähen von Computern (aka Bundestrojaner) an hohe rechtliche Hürden geknüpft und das nordrhein-westfälische Gesetz zur Online-Durchsuchung gekippt. siehe  Weiterlesen